Grübbel Holz.Bau.Manufaktur. News
Grübbel Holz.Bau.Manufaktur. News

14.10.2017

Die Kleinen proben den Ernstfall

 

Wieder einmal hatten wir die Jugendfeuerwehr Eidinghausen-Wöhren für einen Übungseinsatz zu Gast. Unser großes Betriebsgelände eignet sich hierfür hervorragend.                   Verletze im Rauchnebel finden und bergen - aber auch gezielte Löschaktionen - die gestellten Aufgaben mit simulierten Notsituationen wurden vom Feuerwehr-Nachwuchs mit Bravour gemeistert. Die Mädchen und Jungen zeigten unter Anleitung der Ausbilder vollen Einsatz und waren hoch motiviert.

 

Klar, dass sich nach diesen Anstrengungen alle Beteiligten das von Gernot Grübbel spendierte Pizzabuffet in unserem Schulungsraum mit großem Appetit schmecken liessen.

März 2017

Günstiger Wohnraum im Kreis Herford

Nicht erst seit der starken Zuwanderung von geflüchteten Menschen in 2015 ist bezahlbarer Wohnraum zu einem knappen Gut geworden. –     Für unseren Kunden, die Bau- und Siedlungsgenossenschaft des Kreises Herford, kurz B & S, in Bünde stellte sich daher folgende Aufgabe: Innerhalb kurzer Zeit an verschiedenen Standorten Gebäude mit 2-8 flexibel nutzbaren Wohneinheiten kostengünstig zu erstellen. Das Alles ohne auf eine ansprechende äußere Gestaltung der Bauten verzichten zu müssen.

 

Frühzeitig wurden wir in dieses anspruchsvolle Konzept mit eingebunden. Die erfolgreiche Zusammenarbeit beim Kindergarten-Neubau in Bünde im Jahr 2014 war Grund genug, der Grübbel Holz. Bau. Manufaktur  die schlüsselfertige Erstellung der Bauvorhaben zu übertragen.  Zwei Gebäude in Spenge und Hiddenhausen wurden bereits in 2016 von uns erstellt. In 2017 errichten wir  z. Zt. zwei Objekte mit  6 WE bzw. 8 WE in Löhne und zwei weitere Häuser in Löhne befinden sich noch in der Planungsphase. 

Mai 2016

Fleißige Handwerker

 

Am Montag  9.Mai 2016 mit dem Aufstellen begonnen 

Am Freitag 13.Mai 2016 wird das Richtfest gefeiert.

Wie gewohnt fleißig arbeiten die Handwerker auf unseren Baustellen.        In nur 4 Tagen ist ein geschlossener Rohbau mit Dach und Fenstern entstanden.

Während der 3 Wochen zuvor wurden die Bodenplatte erstellt und Wand-, Decken- und Dachelemente in unseren Produktionshallen vorgefertigt.

In der nächsten Woche kann mit der Fassade begonnen werden und der weitere Innenausbau erfolgen. 

Mai 2016

Projekt erfolgreich beendet

 

Das Bürogebäude für die Leibnitz-Universität in Hannover haben wir vor Kurzem an unseren Auftraggeber übergeben und das Institut "Didaktik der Mathematik und Physik" ist bereits eingezogen. Der Moderne Zweckbau besticht durch seine elegante Plattenfassade.                        

Das vom Architekturbüro Stricker aus Hannover entworfene Gebäude haben wir schlüsselfertig in nur 4 Monaten errichtet. 

26.10.2015

Kastanienholz, unser besonderes Produkt

 

Wir fertigen in unserem Betrieb als exklusive Produkte Fassadenschalung aus deutscher Edelkastanie (lat.: Castanea sativa) Die Edelkastanie ist nicht mit der oft als Einzelbaum anzutreffenden Rosskastanie Zu verwechseln, sie sind biologisch nicht verwandt. Die Edel-oder Esskastanie, auch Maronenbaum oder im Dialekt „Keschde“ genannt, gehört zu den Buchengewächsen (Fagaceae) und wurde spätestens seit der Römerzeit nach Deutschland eingeführt und kultiviert.

 

Das ringporige Kastanienholz ist ein festes, mittelschweres, feinfaseriges und gut zu bearbeitendes Hartholz. Es gleicht dem der Eiche, die Markstrahlen (Spiegel) des Kastanienholzes sind aber sehr fein und vom Auge nicht erkennbar, was ihm eine weniger rustikale „edlere“ Optik verleiht.

Kastanienholz ist durch seinen hohen Gerbsäuregehalt auch ohne Holzschutzmittel oder Anstrich mindestens so haltbar wie Eichenholz. Bei neu verlegtem Holz kann es daher am Anfang zu einem „Ausbluten“ der Gerbsäure kommen, wie das auch bei Eiche, Bangkirai u.s.w. der Fall ist.

 

Wir sehen das von uns verarbeitete Kastanienholz als gute ökologische und wirtschaftliche Alternative zu Tropenhölzer wie z. B. Bangkirai oder der sibirischen Lärche.

Wie beim Eichenholz und Bangkirai auch, reagiert Kastanienholz unter Feuchtigkeitseinfluss stark auf Eisenteile (z.B. Schrauben und Nägel, Eisenspäne oder Werkzeugkontakt). Daher sollten alle Befestigungs-mittel ausschließlich aus Edelstahl bestehen.

 

Besonders Fassadenflächen lassen sich sehr gut  mit verschiedenen Farblasuren und Farbtönen veredeln. Besonders gute Erfahrungen  haben wir mit den Farblasuren Lignovit der Fa. Adler gemacht.

Die Terrassendielen fertigen wir ohne Rifferlung. Dadurch trocknet die Holzoberfläche besser und schneller ab und die Veralgung und die Bildung eines Biofilmes wird deutlich verlangsamt. Darüber hinaus ergibt sich eine edlere, ruhigere Optik. Alle Holzfehler und große Äste schneiden wir heraus, daher ergeben sich begrenzte Holzlängen. Durch Keilzinkenfräsung mit wasserfester Verleimung können wir auf Anforderung jede gewünschte Brettlänge herstellen.

 

Gern stehen wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Anfrage zur Verfügung.

 

Zusätzliche Informationen zum Thema Edelkastanie finden Sie unter

www.ig-Edelkastanie.de

07.10.2015

Ein neues Haus für Kinder entsteht

Wieder haben wir den Auftrag zur schlüsselfertigen Erstellung einer Kindertagesstätte erhalten.

Unser aussagefähiges Angebot und die Anzahl der in den letzten 10 Jahren bereits von uns erbauten Kindergärten haben die Stadt Pattensen überzeugt.

Unsere Planungsabteilung arbeitet mit Hochdruck an der Ausführungsplanung und der technischen Ausstattung der von Mosaik-Architekten aus Hannover entworfenen Tagesstätte.

Das langgestreckte Gebäude an der Ruther Straße in Pattensen erhält ein Flachdach und eine  Fassade aus einer gelungenen Kombination von Putz und Holz.

Wie immer erstellen wir das gesamte Gebäude für die 5-gruppige-Einrichtung in Holzrahmenbauweise einschl. kompletter Ausstattung, Tiefbauarbeiten und Außenanlagen. Baubeginn wird Anfang 2016 sein.

 

07.09.2015

Wir bauen um: Heller, offener und freundlicher

 

Es ist nicht mehr zu übersehen: Unser neues Empfangsgebäude ist fertig gestellt. Wir freuen uns, Sie in den neuen Räumen begrüßen zu dürfen!

 

 

Durch die Verwendung vieler Glaselemente ist ein neues, sehr hell und offen gestaltetes Gebäude entstanden. Das ganze umrahmt von einer ausgeklügelten Holzkonstruktion, die unsere Architekten und Ingenieure erdacht haben. In dieser einladenden, freundlichen Umgebung möchten wir Ihnen dann schönes Design, ungewöhnliche Materialien, wärmendes Kaminfeuer aber zugleich auch die Geschichte unseres Unternehmens neu präsentieren. Seien Sie also neugierig und besuchen uns in den neuen Räumen.

 

23.05.2015

Hochmodernes CNC-Bearbeitungszentum

 

Für unsere Abteilung Tischlerei haben wir in diesem Frühjahr in ein hochmodernes CNC-Bearbeitungszentrum des ostwestfälischen Herstellers Weeke investiert. Das CNC Bearbeitungszentrum ist das neueste am Markt. Damit können wir die Wünsche unserer Kunden noch schneller und präziser umsetzen. Der Weg von der Idee des Auftragsgebers bis hin zum individuell gefertigten Einbaumöbel wird nun deutlich unkomplizierter und kostenoptimierter. Durch die digitale Steuerung können unsere Innenarchitekten die Entwürfe per Computer direkt an die neue Maschine übergeben. Wir wollen Raumlücken mit praktischen Dingen schließen und den Lückenfüller für unsere Kunden spielen.

Neue CNC CNC-Bearbeitungszentrum in der Tischlerei
Neue CNC CNC-Bearbeitungszentrum in der Tischlerei

10.03.2015

Clever: Die Lückenfüller aus unsere Tischlerei

 

Es gibt Sie überall, die Nischen und Ecken, die auf Vollendung warten. Den Flur, der eine Garderobe werden sollte. Das Bad, das auf eine Wellnessbehandlung wartet. Das Büro, das um Stauraum bettelt. Die Treppe, die Platz verschenkt. Die Rundum-Sorglos-Lösung der Grübbel Holz.Bau.Manufaktur. macht endlich Schluss mit den Lücken.

Grübbel GmbH | Hinterm Schloß 3 | 32549 Bad Oeynhausen | Tel. 05731 15611-0 | Kontakt | Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grübbel Holz.Bau.Manufaktur.